OGV Eichelsbach

Sie sind hier: Startseite > Gartentipps > 2020 > 16.03. - Winterschutz entfernen und Zurückschneiden

16.03. - Winterschutz entfernen und Zurückschneiden

Durch das trockene und sonnige Wetter der letzten Tage ist der Boden nun abgetrocknet und die ersten Arbeiten im Garten können erledigt werden. Hat man im Herbst und Winter die abgestorbenen Stängel und Triebe der mehrjährigen Stauden stehen gelassen, um so Winterschutzmöglichkeiten für sehr kleine Insekten zu bieten, können diese Triebe nun bodeneben abgeschnitten werden. Auch Laub, das als Winterschutz unter Gehölzen und bei Stauden liegen blieb, kann nun großzügig entfernt werden. Haben sich dort zwischenzeitlich Regenwürmer und Käfer angesiedelt, wird das Laub nur sehr sparsam entfernt und auf den Kompost gebracht.

Sommerblühende Gehölze, die erst von Juni ab oder säter blühen, werden nun kräftig zurückgeschnitten. Dazu zählen alle Rosen, Sommerflieder und Hortensien. Um für ein gutes Wachstum bei allen Gartengehözen zu sorgen, werden nun alle Pflanzen mit Dünger versorgt. Hierbei sollte auf einen ausgewogenen, organischen Dünger geachtet werden, mineralische oder spezielle Dünger werden nur bei Bedarf angewendet.

Im warmen Zimmer können nun Sommergemüse und Kräuter gesät werden, im Frühbeet oder Gewächshaus werden vorgezogene Pflanzen gesetzt.

Winterschutz entfernen und Zurückschneiden

Durch das trockene und sonnige Wetter der letzten Tage ist der Boden nun abgetrocknet und die ersten Arbeiten im Garten können erledigt werden...

Hier weiter lesen

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben