OGV Eichelsbach

Sie sind hier: Startseite > Gartentipps > 2019 > 22.07. - Aussaht von Gemüse

22.07. - Aussaht von Gemüse

Noch können einzelne Gemüsearten ausgesät werden, z.B. Blumenkohl, Winterrettich, Knollenfenchel, Erbsen, Buschbohnen, Chinakohl und andere Salate. Da Blumenkohl ein Starkzehrer ist, werden die Jungpflanzen im August mit einer zusätzlichen Gabe Dünger wie Hornmehl oder Kompost gepflanzt. Endivienjungpflanzen dürfen beim Auspflanzen nicht tiefer als im Saatbeet gesetzt werden, da sie sonst nur gehemmt wachsen oder vorzeitig schießen.

Der richtige Erntezeitpunkt verschiedener Gemüsepflanzen lässt sich an verschiedenen Äußerlichkeiten ablesen: Beim Zuckermais werden die Samenfäden braun, der Wurzelkopf der Möhren wird rund, Paprika oder Tomaten werden rot, beim Brokkoli sind die Einzelknospen gut ausgebildet. Grundsätzlich sollten Gemüsepflanzen am Nachmittag geerntet werden, da dann der Vitamin- und Aromagehalt am intensivsten ist.

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben