04.08 - Erdbeeren düngen

Erdbeeren benötigen eine gute Nährstoffversorgung, besonders im Pflanzjahr.

3 bis 4 Liter Kompost/m² reichen hierfür aus. Neben dem Düngeeffekt verbessert Kompost das Bodenleben. Bei der humusliebenden Erdbeere ist Kompost in jedem Fall die beste Düngerart. Man kann auch Depotdünger wie Plantacota, Basacota oder Osmocota verwenden.

Bei ausreichend hohen Phosphor-, Kalium- und Magnesiumwerten reicht im Pflanzjahr eine Stickstoffdünger auf alkalischen Böden mit 20 g/m² Ammonsulfatsalpeter oder auf sauren Böden mit 20 g/m² Kalksalpeter aus. Zuviel Stickstoff fördert den Mehltaubefall.

Von David Hein